Call Us Now: +90 54 241 53226

Erfahrene Taucher

Wrack, Höhle, Deep Dive

Ein erfahrener Taucher passt in der Regel folgendes Profil:

* Advanced-Zertifizierung
* Ist seit mehr als zwei Jahren Tauch
* Über 100 Tauchgänge
* Wurde innerhalb der letzten sechs Monate Tauchen im Wasser und ähnlichen Bedingungen

Unabhängig von Skill-Level, sollten Sie in guter körperlicher Verfassung sein (der durch einen Dive Medical bestimmt wird) und kennen Ihre Grenzen. Wenn Sie unsicher sind, wie eigene Kompetenzniveau sind, fragen Sie einfach das Gutachten eines Lehrers. Letztlich müssen Sie entscheiden, ob Sie in der Lage, einen bestimmten Tauchgang, je nach Niveau der Ausbildung, die jüngsten Erfahrungen und Kondition, sowie Wasserbedingungen vor Ort sind.

Unsere tägliche Tauchausflüge (zur halben und vollen Tagesausflüge) werden mit unseren eigenen Booten durchgeführt. Unser Boot Besatzungen von engagierten Mitarbeitern, die mit uns arbeiten, sind schon seit einigen Jahren und sind daher sehr erfahren besteht. Viele unserer Stammgäste schätzen diese Erfahrung und Wissen.

Da wir mehrere Boote zur Verfügung für unsere tägliche Tauchausflüge, haben wir die Möglichkeit, die Erfahrungen der einzelnen Taucher betrachten. So können wir unsere Boote speziell für verschiedene Ebenen der Erfahrung und die Auswahl der Tauchplätze planen im Hinblick auf die Bedürfnisse Gruppe organisiert werden.

In diesem, stark unterscheiden wir uns von anderen Tauchzentren , in denen Einführung Taucher bis zu erfahrenen Tauchern sind in der Regel zusammen auf einem Boot.

Die Tauchplätze sind nicht im Voraus durch uns, sondern durch unsere Taucher in Absprache mit den Dozenten sowie die Kapitäne.

Wrack Paris II

Nach Deutsch Zeitschrift “Unterwasser” 2003 einen der weltweit besten Tauchplätze.

Paris II ist ein Frachter im Jahr 1913 auf der Werft A. Normand in Le Havre für die Reederei Lobez, Poret gebaut habe Cie. In Boulogne. Sie hat eine Länge von 70 m mit einem Strahl von 15m.

Nach dem Ersten Weltkrieg, als Verbündeter der Deutschen, hat die Türkei unter den Verlierer des Krieges und damit sie ihre Befreiungskrieg begann in erster Linie als Krieg gegen die europäischen Gewinner des Krieges. Diese Befreiung Krieg endete 1923 mit der Proklamation der modernen Türkei durch Mustafa Kemal Atatürk.
Während dieser Zeit der Schlachten der Französisch Marine hat durch das Mittelmeer patrouillieren, häufig unter türkische Dörfer unter Beschuss. Unter ihrer Flotte war Frachter MS Paris II, die in ein Schlachtschiff umgebaut wurde. Mit seinen zwei Pistolen angegriffen sie dem Fischerdorf Kemer, was versiegelt ihr eigenes Schicksal.
Irgendwo in den Hügeln in der Nähe von Kemer war ein Artillerie-Batterie unter dem Kommando des berühmten Artilleriekommandeur Capt. Mustafa Ertugrul. Mit mehr als 60 Hits der Akku sank Paris II. Die Französisch Mannschaft schaffte es bis zum Ufer, wo die Türken erwartet sie. Sie halfen ihnen aus dem Wasser und sorgte für die Verwundeten. Später die türkischen Artilleristen haben für diese Mission geehrt.

Heute ist das Wrack liegt flach auf dem Boden mit dem höchsten Punkt auf etwa 25m und der tiefsten Stelle, an der Schraube, bei etwa 32m. Das Wrack liegt in unmittelbarer Nähe zum Hafen von Kemer und innerhalb von 10 min zu erreichen. Es ist leicht zu finden, weil es mit einem Oberflächenmarker Rettungsring, aus dem ein Shot wird runtergefahren, um das Wrack gekennzeichnet ist. Während Abstieg kann diese Linie für die Deko oder Sicherheits Anschlag verwendet werden. In der Regel die Sicht ist sehr gut und die aktuellen niedrig, so dass das Wrack zu tauchen ist einfach, aber wegen der Tiefe ist es nur für erfahrene Taucher geeignet.